Presbyteriumswahl am 1.März 2020 – Kandidaten gesucht

am 1.März 2020 finden die nächsten Wahlen für das Presbyterium statt.  Diese Wahlen haben in der Ev. Kirche und auch in unserer Kirchengemeinde eine sehr hohe Bedeutung.  Denn Presbyterinnen und Presbyter sind Gemeindeglieder, die sich für einen Zeitraum von vier Jahren in die gemeinsame Leitungsverantwortung einer Kirchengemeinde wählen lassen. Voraussetzung dafür ist, dass man Mitglied der Kirchengemeinde und mindestens 18 Jahre alt ist und für dieses Amt kandidieren möchte. Die Zahl der Mitglieder des Presbyteriums hängt von der Größe der Gemeinde ab. In unserer Gemeinde sind es 12 Personen, die das Leitungsgremium ausmachen. Hinzu kommen noch die drei Pfarrer und ein Mitarbeiterpresbyter, macht zusammen 16. Dieses Leitungsgremium entscheidet über nahezu alle Angelegenheiten der Gemeinde. Das Presbyteramt  ist also ein sehr verantwortungsvolles und bedeutsames Amt.

Jetzt schon beginnen die Vorbereitungen zur Presbyteriumswahl, vor allem in der Suche nach geeigneten Kandidaten. Denn einige derzeitige Mitglieder werden aus Altersgründen oder anderen Gründen ausscheiden und deshalb suchen wir nach erfahrenen, aber auch jungen, dynamischen Menschen, die diese Aufgabe zum Wohle der Gemeinde übernehmen möchten.

Wenn Sie sich berufen fühlen oder jemanden kennen, den Sie für dieses Amt geeignet halten, dann sprechen Sie bitte die jetzigen Presbyteriumsmitglieder oder die Hauptamtlichen in der Gemeinde an.

Kurze Adresse zu dieser Seite: https://ekgm.de/Cqi