2-G bei Gottesdiensten und kirchlichen Veranstaltungen; 2G+ bei Veranstaltungen mit Speisen und Getränken

In Anpassung an die sich verschärfende Corona-Situation und im Hören auf fachkundige Beratung hat das Presbyterium am 29.11. entschieden, dass ab sofort bei Gottesdiensten und kirchlichen Veranstaltungen die 2-G- Regel gilt, inkl. Maskenpflicht. Bei Veranstaltungen mit Einnahme von Speisen und Getränken gilt die 2-G-+-Regel. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kurze Adresse zu dieser Seite: https://ekgm.de/cB0