8.11.2015

Große Jubiläums Gospelgala

gala02

 

Zum krönenden Abschluss unserers Jubiläumsjahres fehlte nur noch das große Jubiläumskonzert in der Halle 32.

Die ersten Vorbereitungen und Planungen begannen bereits im Jahr 2014 im Orgateam und mit der Wahl unserer Lieblingssongs. Alle Chormitglieder konnten sich somit am Programm des Konzertes beteiligen. Dadurch wurde die Setlist genauso bunt und facettenreich wie unser Chor.

„Jeder Song ist mir wertvoll, weil ich weiß, dass er mindestens einer oder einem von euch etwas bedeutet“, sagte Annette über das Programm.

Neue Songs wurden geprobt, einige gewannen wir direkt lieb, andere waren gewöhnungsbedürftig und manche wurden wieder gestrichen. Doch am Ende waren wir alle bei jedem Song von Herzen dabei.

Je näher das Konzert in der Halle 32 rückte, desto mehr fieberten wir diesem entgegen. Viele kleine Planungsteams, die verschiedene Aufgaben übernahmen, waren nötig, um dieses „Mammutprojekt“ zu stemmen. Die vielen Freitags- und Samstagsproben werden uns nicht nur wegen des reichhaltigen Kuchenbuffets in Erinnerung bleiben.

Die letzten intensiven Proben mit Löffeln und Kabeln als Mikro-Attrappe auf Podesten und schließlich mit der großartigen Band liefen erfolgreicher als je zuvor und ließen uns zuversichtlich auf unser Konzert blicken.

gala01

gala03

Die vielen Mühen hatten sich gelohnt: die Konzerthalle war mit über 700 Zuhörern restlos ausverkauft. Gemeinsam feierten wir ein fast dreistündiges Gospelerlebnis. Wir haben viel gelernt und sind noch ein kleines Stück mehr zusammen gewachsen.

Ein besonderes Lob gilt Annette, die allen Fragen, Sorgen und schiefen Tönen mit Geduld und Ausdauer begegnet ist und uns immer wieder neu herausgefordert hat. Als Dankeschön haben wir ein besonderes Highlight vorbereitet und Annette mit einem geheim geprobten Stück überrascht.

Wir danken außerdem herzlichen allen Zuhörer und Unterstützer, ohne die dieses Konzert nicht möglich gewesen wäre und für die begeisterten Rückmeldungen und das besondere Konzerterlebnis.

Pressebericht Oberberg-Aktuell

Konzertimpressionen


Konzertprogramm

Joyful
Beautiful day
Don’t miss the chance
Now
Souled out
Jesus never fails
Love is a wonderful thing
We are changing the world
Let God be God
Soul-Medley
My promise
Elijah Rock
Lean on me
And so it goes
Sister Act-Medley
I’m willing to go
Beatles Medley
Don’t let the sun go down on
The New Hallelujah Chorus
OGC-Medley
O sifuni mungu

Band

a-guitar: Maik Rittinghaus
bass: Rolf Fahlenbock
drums: Mario Zielenbach
e-guitar: Michael Wernecke
piano: Eberhard Rink
sax: Stephan Aschenbrenner